RGSK II (2016)

Das RGSK II baut auf dem RGSK I aus dem Jahre 2012 auf. Neben einer allgemeinen Aktualisierung wurden insbesondere die Themen «Verdichtung des Siedlungsgebiets», «Landschaftsschutz», «Schwachstellen und Massnahmen auf dem Strassennetz» sowie «Verkehrsstrategie für die Agglomeration Biel» vertieft.

Das Agglomerationsprogramm Biel/Lyss 3. Generation ist in das RGSK II integriert und schafft die Voraussetzung für die Mitfinanzierung von Verkehrsprojekten in der Agglomeration durch Bund und Kanton.

Projektstand
Das RGSK II wurde von der Mitgliederversammlung am 7. Dezember 2016 einstimmig beschlossen und vom Kanton am 31. März 2017 genehmigt.