Regionaler Richtplan Windenergie

Gemäss der Energiestrategie des Bundes soll Windstrom bis 2050 rund 7 Prozent des Strombedarfs der Schweiz decken und damit eine wichtige Säule der erneuerbaren Stromproduktion werden.

Der Kanton Bern will die Nutzung der Windenergie fördern und sieht vor, dass bis 2020 regionale Richtpläne zur Windenergie vorliegen. Darin legen die Regionen fest, wo Windenergieanlagen mit mehr als 30 Meter Höhe erstellt werden können.

seeland. biel/bienne will das Potenzial von Windenergieanlagen im Seeland näher abklären. In einem ersten Schritt wird geprüft, welche Standorte für Windenergieanlagen in Frage kommen. Dafür müssen Anforderungenbezüglich Windangebot, Raumplanung, Umwelt- und Naturschutz und Wirtschaftlichkeit erfüllt werden, und es braucht die Akzeptanz der Bevölkerung. Zeigt sich, dass es geeignete Standorte mit ausreichendem Potenzial gibt, soll ein regionaler Richtplan erarbeitet werden.

Projektstand

Die Arbeiten starten im Frühjahr 2019. Voraussichtlich im Frühling 2020 können sich Gemeinden, Verbände und die Bevölkerung in der öffentlichen Mitwirkung zur Planung äussern.